Blaue Jungs vom MTV

Die Fastnachtsabteilung des MTV Bad Kreuznach

Gelungene Kooperation beim Fischerstechen 2011

Dienstag 13. September 2011 von admin

Vom 09. – 11. September fand das traditionelle Fischerstechen auf der Roseninsel statt. Erstmals kooperierten die Karate-Abteilung und die Blauen Jungs. Die Karatekas starteten mit zwei Booten bei den Herrenwettkämpfen. Die langjährige Erfahrung der Blauen Jungs in den Booten und auf dem Stecherbrett dienten ihnen als Grundlage für spannende und siegreiche Kämpfe auf dem Wasser. Aber auch im Trockendock der MTV-Halle wurde fleißig und mit viel Spaß trainiert. Beide Boote qualifizierten sich samstags für die Hauptrunde. Stephan Schmitt wurde mit vier souveränen Siegen Erster seiner Gruppe. Marco Hillenbrand konnte zweimal siegen und erreichte als Gruppenzweiter die Endrunde. Im Achtelfinale knüpfte Stephan nahtlos an die Tags zuvor gezeigten Leistungen an und sicherte sich souverän einen Platz im Viertelfinale. Dort verlor er jedoch überraschend schnell gegen die Mannschaft der GKGK. Somit blieb ihm der fünfte Platz in der Stadtmeisterschaft. Für Marco war bereits im Achtelfinale Schluss. Nach langem und hartem Kampf verlor er den Kampf gegen die Feuerwehr und wurde Neunter. Für die erste Teilnahme der beiden Karatekas des MTV sind beide Ergebnisse sehr beachtlich. Zumal auch echte Schwergewichte in der Gruppenphase überwunden werden mussten.
Beim Badewannenrennen sorgte der MTV für eine abwechslungsreiche Vorstellung: Vier Badewannen, voll besetzt mit Karate-Kämpfern, lieferten sich ein hartes Rennen um den Einzug ins Halbfinale. Dass dabei erstmal die Badewannen versenkt wurden, war die logische Konsequenz. Selbst der Moderator von Antenne Bad Kreuznach verlor den Überblick. Im Endeffekt siegten Marco Hillenbrand und Jamy Klotzsche und qualifizierten sich für die Endläufe. Diese fanden leider in strömendem Regen statt. Die gleiche Taktik des Versenkens der gegnerischen Badewannen war hier nicht so erfolgreich wie tags zuvor. Zum Schluss erreichten sie dennoch den dritten Platz im Badewannenrennen. Die Blauen Jungs beschränkten sich dieses Jahr ganz auf die Pflege der Kontakte am Verkaufsstand und die Unterstützung und Betreuung der MTV-Boote am Naheufer.
Dies war für beide Abteilungen eine gelungene Kooperation, die hoffentlich im nächsten Jahr fortgeführt wird.

So sieht abteilungsübergreifende Vereinsarbeit aus!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 13. September 2011 um 09:47 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.